Sommerkonzerte 2020 abgesagt

Leider mussten wir unsere geplanten Konzerte für diesen Sommer augrund der Corona-Pandemie absagen.

Die Konzerte am 20.6.2020 um 17 Uhr in der Kirche St. Anschar, Eppendorf und am 21.6.2020 um 18 Uhr in der Versöhnungskirche Eilbek werden (jetzt) nicht stattfinden.

Wir planen natürlich weiter für Winter 2021 und werden Euch rechtzeitig über neue Termine auf dem Laufenden halten.

Winterkonzerte 2020

Hier die Termine für unsere nächsten Konzerte. Eine bunte Mischung von traurigen und fröhlichen Stücken aus sechs Jahrhunderten erwartet Euch!

Am 25.1.2020 um 17 Uhr in der Melanchthonkirche in HH-Groß Flottbek, Ebertallee 30, 22607 Hamburg.

Am 26.1.2020 um 18 Uhr in der Kirchengemeinde Hoisbüttel, An der Lottbek 22, 22949 Ammersbek.

Wir freuen uns auf Euch!

Sommerkonzerte 2019

Hier unsere nächsten Termine:

am 13.7.2019 um 18 Uhr in der Thomaskirche Bramfeld, Haldesdorfer Straße 26

am 14.7.2019 um 17 Uhr in der Kreuzkirche Wilhelmsburg, Kirchdorfer Str. 168, 21109 Hamburg

Ein weltumspannendes und abwechslungsreiches Programm mit Blockflöten-Musik von allen Kontinenten erwartet Euch. Wir freuen uns schon!

Winterkonzerte 2019

Und hier die Termine für unser neues Programm „Patchwork“:

am 19.1.2019 um 19 Uhr in der Erlöserkirche Halstenbek,

am 20.1.2019 um 18 Uhr in der Kirchengemeinde Hoisbüttel, Ammersbek und

am 27.1.2019 um 18 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche Hamm.

Sommerkonzerte 2018

Die Termine für unsere Sommerkonzerte stehen schon fest:

16.+17. Juni 2018

Wir werden im Kulturschloß Wandsbek und in der Lukaskirche in Sasel spielen. Das Programm wird ein Mottokonzert sein: wir nehmen Euch mit auf eine Safari in ferne Welten und treffen wilde (?) Tiere.

Wir freuen uns auf Euch!

Winterkonzerte 2018

Die Termine unserer nächsten Konzerte:

am 13. Januar um 18 Uhr in der Versöhnungkirche Eilbek und

am 14. Januar um 18 Uhr in der Kirchengemeinde Hoisbüttel, Ammersbek.

Bis dann!

Sommerkonzerte 2017

Die neue Saison beginnt! Unsere Termine für die Sommerkonzerte 2017:

am 1. Juli 2017 um 18 Uhr in St. Bonifatius, Barmbek

am 2. Juli 2017 um 16 Uhr in der Rogate-Kirche, Meiendorf

Wir freuen uns auf Euch!

Winterkonzerte 2017

Flauto Vivo Winterkonzerte 2017Die Termine für unsere Winterkonzerte:

am 14.1.2017 um 18 Uhr in der Kirche an der Lottbek, Ammersbek und am 15.1.2017 um 18 Uhr in St. Epiphanien, Barmbek.

Wir spielen ein abwechslungsreiches Programm von Renaissance bis in die Moderne mit lautmalerischen und swingenden Kompositionen und freuen uns schon auf Euch!

Recorder’s Seven

PlakatEin Blockflötenkonzert im Zeichen der Sieben mit Flauto Vivo unter der Leitung von Hartmut Stanszus.

Am 18.6.2016 um 17 Uhr in der Melanchthon-Kirchengemeinde, Groß Flottbek und am 19.6. 2016 um 18 Uhr in der Kapelle des Schröderstift, Ochsenzoll

Die Sieben begegnet Musikern in der Regel nicht so oft, ist aber ein Garant für abwechslungsreiche Musik mit außergewöhnlichen Taktarten, volltönenden Besetzungen und bildhaften Kompositionen. Wir widmen uns in unserem neuen Programm der Sieben in vielfältiger Art und Weise. Sieben Stimmen, sieben Sätze, siebener Taktarten, sieben Tugenden und verschiedene andere inhaltliche Bezüge zur Sieben kommen in dem Programm mit Kompositionen aus verschiedenen Epochen vor, von der Renaissance bis hin zu einer Uraufführung eines Werkes von 2016. Auch die große Blockflötenfamilie mit sieben verschiedenen Instrumentengrößen von der winzigen Sopranino bis zum 2 Meter hohen Subbass wird voll ausgeschöpft. Lassen Sie sich von alten und neuen Tönen, ruhigen und schmissigen Melodien und dem warmen und vollen Klang der Blockflöten verzaubern.

Benefizkonzert für die Kulturstiftung Norderstedt

Plakat Benefiz NorderstedtNachdem wir 2013 schon einmal für die Kulturstiftung Norderstedt ein Konzert geben durften, sind wir nun zu einem Benefizkonzert in die Vicelinkirche eingeladen worden.

Wir freuen uns sehr!

Das Konzert findet am 13.3.2016 um 19 Uhr in der Vicelinkirche, Immenhorst 3, 22850 Norderstedt statt.
Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Das Programm wird ein bunt gemischtes sein, durch alle Epochen und Stile, auf 30 Blockflöten von Sopranino bis Subbass.