Recorder’s Seven 2016

Flautovivo_coverseven

Juni 2016

7×7 (2006), Dietrich Schnabel (*1968)
Seven Times Seven Times in Seven Parts
1. Moderato, 2. Giocoso, 3. Andante, 4. Alla marcia, 5. Sostenuto scorrevole – Tempo di valzer burlesco, 6. Cullando, 7. Pesante ed energico

Canzon VI à 7, Giovanni Gabrieli (1557-1612)

Seven Suite (2009), Paul Richards
1. Intrada, 2. Lullaby, 3. March, 4. Entr‘acte, 5. Oriental, 6. Jig, 7. Valediction

Suspicion (2012), Glen Shannon (*1966)

7 Tugenden, Erasmus Widmann (1572-1634)
aus Ein Schöner Newer Ritterlicher Auffzug
1. Justitia (Gerechtigkeit), 2. Prudentia (Klugheit), 3. Fortitudo (Tapferkeit), 4. Veritas (Wahrheit), 5. Liberalitas (Freigiebigkeit), 6. Patientia (Geduld), 7. Spes (Hoffnung)

Midsummer Morris (1985), Alyson Lewin

7x (2016, Uraufführung), Hartmut Stanszus (*1962)
1. Samuels Sieben (– – ···), 2. Siebengestirn (Tanz der Plejaden), 3. Siebenmeilenstiefel, 4. Safran (die siebte Zutat), 5. Siebenschläfer, 6. Schneider (Sieben auf einen Streich), 7. Son ar Chistr (Was wollen wir trinken?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.