Winterkonzert Seasons Shades

PlakatWinterViel zu spät aber gerade noch rechtzeitig hier nun die Infos zu unseren Winterkonzerten Anfang 2016:

wir spielen am 9. Januar 2016 um 18.30 Uhr in der Versöhnungskirche Eilbek, Eilbektal 33
und am 10. Januar 2016 um 18 Uhr in der Kirchengemeinde Hoisbüttel, An der Lottbek 22-24, Ammersbek.

Der Eintritt ist wie immer frei, über eine Spende freuen wir uns.

Im Programm „Seasons Shades“ zum Jahresanfang erklingen ruhige und feierliche, aber auch moderne und schwungvolle Töne von Bach, Schein, Byrd, Parsons, Marshall, Challinger u.a. Dabei kommt wie immer die große Familie der Blockflöten von der allgemein bekannten Sopranflöte bis zum 2 Meter hohen Subbass zum Einsatz. Lasst Euch vom warmen Klang der tiefen Flöten verzaubern, schwelgt in festlichen Harmonien und tanzt mit uns in ein fröhliches neues Jahr.

TYRO in Hamburg

TYRO-in-Hamburg

WOW, das war großartig!

Am 14. Juli 2015 war das Taipeh Youth Recorder Orchestra in Hamburg Gast und Flauto Vivo hatte die Ehre, die „Vorgruppe“ dieses außergewöhnlichen Orchesters zu sein. Wir spielten ein paar Stücke aus unserem Sommerprogramm und konnten dann entspannt dem Konzert des TYRO lauschen.

25 junge Musiker und Musikerinnen unter der Leitung von Liu Yung-tai brachten ein vielfältiges Programm dar: moderne Kompositionen von Dietrich Schnabel und Steve Marshall neben Filmmusik und taiwanesischen Melodien. Ein besonderes Highlight war das gemeinsame Musizieren von TYRO, Flauto Vivo und den anwesenden Blockflötenspielern im Publikum. Dietrich Schnabel, der auch als Organisator der gesamten Tour fungierte, hatte in Windeseile kurz vor Beginn der Tour ein Medley über Beethovens neunte Sinfonie arrangiert. Leider war nicht genug Zeit, um dieses Stück komplett zu erarbeiten, so spielten wir nur den letzten Teil mit der „Ode an die Freude“. Ein sehr passendes Stück für diesen tollen Tag.

TYRO-in-Hamburg-2Die Zuhörer waren beeindruckt von der unglaublichen Virtuosität und Präzision der Spieler/innen und der Freude, die sie beim Musizieren ausstrahlten. Auch der taiwanesische Konsul und seine Frau waren anwesend.

Zum Dank hatten wir am Nachmittag für alle Mitwirkenden Rote Grütze gekocht. Diese wurde auch von den Taiwanesen gerne genommen 😉

Wir freuen uns sehr, Teil dieses außergewöhnlichen Begegnungskonzertes gewesen zu sein und wünschen den begabten Musikern viel Erfolg für die weiteren Konzerte auf der Tour und alles Gute für die Zukunft.

Neue Termine: Nach dem Konzert…

…ist vor dem Konzert.

Die Termine für unsere Winterkonzerte stehen schon fest:

am 9.1.2016 in der Versöhnungkirche Eilbek und am 10.1.2016 in der Kirchengemeinde Hoisbüttel, Ammersbek. Zeiten folgen.

Wir freuen uns jetzt schon!

Übrigens: der 10. Januar ist der offizielle „Tag der Blockflöte“, wie passend 😀

Blaue Konzerte

Flautovivo_Mariamagdalenen

Folk, Modern, Blues, Barock, davon einiges mit „blauen“ Tönen, das waren unsere Konzerte diesen Sommer.

Wir hatten ein buntes, blockflötenuntypisches Programm zusammengestellt und fleißig geübt. Alles klappte prima und die Zuhörer waren begeistert.

Die Lieder über Liebe, Verlust und Bananen, einen langen Abschied, eine Klage, eine Polka und verschiedene Gemütslagen konnten abwechslungreicher kaum sein. Es war das bisher modernste unserer Programme mit vielen Stücken aus diesem Jahrtausend. Auch ein besonders ungewöhnliches Instrumentarium in Form von 16 Flaschen kam bei „Op de fles“ zum Einsatz. Eine vollständige Repertoireliste findest du hier.

Flautovivo_ohlstedtIn der Maria-Magdalenen-Kirche, Klein Borstel (links) spielten wir das erste Mal und waren überrascht und sehr angetan von der tollen Akustik. Vielen Dank an Insa Dralle für die Koordination.

Auch in der Matthias-Claudius-Gemeinde, Ohlstedt (rechts) waren wir das erste Mal mit einem Konzertprogramm zu Gast. Vielen Dank an Thimo Neumann.

Willkommen zuhause

Flautovivo_KontrabassHeute wollen wir ein neues, altes Enseblemitglied der besonderen Art vorstellen:

Unseren Kontrabass!

Gespielt von seinem ursprünglichen Besitzer hat er unser Musizieren bereits seit vielen Jahren mitgestaltet.

Nun haben wir ihn als Erbstück übernommen, und nach einer fachmännischen Instandsetzung im Hause Kunath – die neuen Teile kann man gut erkennen – ist er wieder „schick“.

Wir freuen uns darauf, ihn weiterhin bei uns zu haben und ihn wieder ausgiebig einsetzen zu können.

Sommerkonzert Flute Indigo

PlakatNun stehen die Termine und Orte fest:

Am 11.7. um 18.30 Uhr in der Maria-Magdalenen-Kirche Klein Borstel und am 12.7. um 18 Uhr in der Matthias-Claudius-Kirche Wohldorf Ohlstedt.

Zum Programm FLUTE INDIGO:

Blockflötenmusik aus Folk und Moderne mit einem Spritzer Barock.
Lieder über Liebe, Verlust und Bananen, lange Abschiede, einen Spaziergang, Launenhaftigkeit und verschiedene Gemütslagen werden virtuos und gefühlvoll interpretiert. Dabei kommen die verschiedenen Instrumente der großen Blockflötenfamilie von der winzigen Sopranino bis zum 2 Meter hohen Subbass zum Einsatz. Also gibt es nicht nur tolle Musik abseits der üblichen Pfade der Blockflötenliteratur zu hören, sondern auch für die Augen Spannendes zu entdecken.
Wir freuen uns auf Euch!

TYRO meets Flauto Vivo

Flauto Vivo – TYRO meets FV

Am 14.7. gibt es ein Konzerterlebnis der besonderen Art: das Taipeh Youth Recorder Orchestra ist auf seiner Deutschlandtournee auch in Hamburg zu Gast. Wir heißen unsere Kollegen aus Taiwan ganz herzlich willkommen!

Das Konzert findet um 19.30 in der Aula der Schule Stengelestraße 38 statt. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten, mit der ein Zuschuss zu den Kosten der Tournee des Orchesters gegeben werden kann.

Die jungen Musiker zählen mit Recht zu den besten Blockflötenorchestern der Welt und die Zuhörer können sich damit auf ein besonderes Konzerterlebnis freuen.

Da die gesamte Tournee auch als musikalischer Austausch mit deutschen Blockflötenorchestern gedacht ist, wird Flauto Vivo als „Vorgruppe“ einige Stücke aus dem aktuellen Konzertprogramm spielen.

Darüber hinaus ist als besonderes generationen- und länderübergreifendes musikalisches Zeichen geplant, ein oder zwei kleine Stücke unter Beteiligung aller großen und kleinen blockflötespielenden Anwesenden, also ausdrücklich auch des Publikums, unter einer gemeinsamen Leitung zu musizieren. Jeder ist also herzlich eingeladen, eine Blockflöte mitzubringen und sich daran zu beteiligen.

Ein besonderes Dankeschön gilt der Schule Stengelestraße, in deren Aula das Konzert stattfinden kann.

Wir wünschen den Musikern viel Erfolg und dem Publikum viel Vergnügen!

Einmal kalt, einmal warm, zweimal gut!

flautovivo_pauluskircheUnsere beiden Konzerte im Winter waren super!

In der Pauluskirche (Foto) spielten wir zum ersten Mal und wurden vom Kantor Jan Rohloff herzlich empfangen. Nur nicht von der Heizung, die war nicht in Stimmung, und es war empfindlich kalt. Trotz der dadurch erhöhten Kondensation in den Flöten haben wir alle Stücke gut geschafft und die Zuhörer mit unserer Musik erfreut. Gerne wieder!

In Ammersbek sind wir ja schon „alte Freunde“ und immer wieder gerne zu Gast. Warm war es auch 🙂 Auch hier hat alles prima geklappt und die zahlreichen Zuhörer waren interessiert und konnten nach dem Konzert beschwingt nach Hause gehen.

Wir wünschen allen Blockflötenfreunden ein tolles, musikalisches Jahr!

Vor dem Winterkonzert Januar 2015

Plakat-01-2015Nach zwei Proben zwischen den Feiertagen fiebern wir nun unseren beiden Winterkonzerten entgegen.

Wir freuen uns auf viele Besucher.

Am 10. Januar 2015 um 19 Uhr
Pauluskirche Hamburg-Hamm, Quellenweg 10b

Am 11. Januar 2015 um 18 Uhr
Kirchengemeinde Hoisbüttel, An der Lottbek 22-24, Ammersbek

Eintritt frei, Spenden willkommen